dissabte, 23 de setembre de 2017

Programes via Shortwaveservice

Zwischen 10 und 11 Uhr MESZ läuft "Radio. Menschen und Geschichten". In der Septemberausgabe berichten wir unter anderem über diese Themen:
Musik und Radio gehören untrennbar zueinander. Wie Radio das künstlerische Schaffen beeinflussen kann, was Radio in Kenia von dem in Deutschland unterschiedet und wie es sich anfühlt, seinen eigenen Song im Radio zu hören; das sind nur einige Themen über die wir mit Thomas Spitzer von der EAV – Erste Allgemeine Verunsicherung sprechen.

Idyllisch ist er ja schon gelegen, der Kreis Olpe, zwischen Sauer- und Siegerland. Knapp 140.000 Menschen wohnen dort in 7 Städten und Gemeinden, es gibt den wunderschönen Biggesee, die Karl-May-Festspiele in Elspe wo früher auch Pierre Brice als Winnetou spielte, und im Kreis werden auch viele Teile für Autos hergestellt. Nur eins hat der Kreis Olpe bis heute nicht: einen privaten Hörfunksender. Damit gehört die Region zu einer der letzten, wo teilweise nur öffentlich-rechtliches Radio zu empfangen ist. Warum ist das so? Wir sprechen mit dem Landrat des Kreises Olpe Frank Beckehoff und Michaela Bialas von der Landesanstalt für Medien in Düsseldorf über diese Situation.

Diese Ausgabe von "Radio. Menschen und Geschichten" wird die Letzte sein, die über den Sender Nauen läuft. Parallel testen wir am Sonntag zwischen 10 und 11 Uhr MESZ die Frequenz 15800 kHz aus Armenien. Abhängig von der Resonanz werden wir entscheiden, zu welchen Zeiten "Radio. Menschen und Geschichten" dann ab Oktober laufen wird.
Eine Wiederholung der Sendung gibt es dann abends zwischen 18 und 19 Uhr MESZ auf 11845 kHz, ebenfalls aus Armenien.

Gleich im Anschluß, also zwischen 19 und 21 Uhr MESZ gibt es wieder eine Sondersendung von Radio Mi Amigo International, ebenfalls auf 11845 kHz. Soul Classics à la carte aufgelegt nach den Wünschen der Mi Amigo Hörer von den DJs Bruno Hantson, Bob James und Keith Lewis.

Am Samstag, 30. September feiert das Universe-Radio aus den Niederlanden seinen 5. Geburtstag. Das ist Anlass für eine 4-stündige Sondersendung auf 15230 kHz via Armenien mit einer Leistung von 100kW von 11 bis 15 Uhr MESZ.

Cap comentari:

Publica un comentari a l'entrada